KÄSE-WELTMEISTERSCHAFT 2020

Die Schweizer Delegation überzeugt an der Käseweltmeisteschaft in Madison (USA). Michael Spycher aus Wasen im Emmental BE holt mit seinem Greyerzerkäse den Käse-Weltmeistertitel 2020.  Weitere Schweizer Käser und Käserinnen holen ausgezeichnete Spitzenplätze.

Bereits zum 2. Mal holt Michael Spycher mit seinem Team diese begehrte internationale Käseauszeichnung. Knapp dahinter auf dem hervorragenden 2. Platz klassierte sich die Hardegger Käse AG mit ihrem Gallus Grand CRU aus Jonschwil.

Michael Spycher führt zusammen mit seiner Frau und seinen Mitarbeiter die Bergkäserei Fritzenhaus in Wasen im Emmental BE. Um den Qualitätsanforderungen auch in der Zukunft gerecht zu werden, wurde im Jahr 2017 in einen neue Käsekeller investiert. Dieser befindet sich in einem ehemaligen Munitionslager im Berg. Neben dem Greyerzer stellt die Bergkäserei Fritzenhaus weiter Hartkäsesorten wie der Hornbacher oder der Sunnbärg Chäs. Ebenfalls finden sich Butter, diverse Jogurtsorten und Glaces im Angebot.

Die Käse Weltmeisterschaft in Madison im US-Bundesstaat Wisconsin findet alle zwei Jahre statt. In diesem Jahr waren 3667 Käse aus über 20 Ländern in 132 Kategorien am Start.

Sämtliche Resultate und Impressionen sind auf folgender Webseite zu finden:

http://wccc.myentries.org/contest/results?event=63&submit=Submit+Search

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

X