Was sind die Hauptbestandteile von Käse?

Bestandteile

Die bedeutendsten Inhaltsstoffe im Käse sind Milcheiweiss, Milchfett und Wasser. Wobei je nach Käsetyp ist das Verhältnis dieser Hauptbestandteile unterschiedlich. Der Wasseranteil in Weich- und Frischkäse ist zum Beispiel deutlich höher als bei einem Hartkäse.

Vergleich Hart- und Weichläse

Einerseits werden die Parameter während der Hartkäseproduktion so gewählt, dass der Synaräseeffekt stärker ist und andererseits wir der Hartkäsebruch länger gepresst. Diese Gründe führen zu einer Reduktion des Wassers, resp. der Molke.  Die daraus entstandene Flüssigkeit enthält nicht nur Wasser, sondern auch Laktose (Milchzucker) und einen relevanten Anteil an Milchproteinen (Albumin und Globulin). Meistens wird dieses wertvolle Nebenprodukt noch weiterverarbeitet oder den Schweinen verfüttert.

 

Zusätzlich zu diesen Hauptbestandteilen, aber in geringeren Mengen, enthält der Käse auch Kalzium und Natriumchlorid, welches umgangssprachlich als Kochsalz bezeichnet wird. Die unterschiedliche Zusammensetzung der einzelnen Inhaltstoffen hat einen Einfluss auf den Nährwert, die Elastizität und auch die Konsistenz.